VERANSTALTUNGEN      BAR      ARCHIV      DAS KULTURWERK 118
News
Das Kulturwerk-Programm ist nun als iPhone-App erhältlich...
[mehr]
Facebook
Werde Fan des Kulturwerk 118

Zufallsbild
NEUSTE BILDER
ZURKA!! LIVE ON STAGE: SEBASS
ZURKA! LIVE ON STAGE: TRAKTOREKSTAR
LOCAL HEROES: INTRACTABLE, EXIT, DEVILS RAGE, KARMAGEDDON, SICKRET
MENÜ 4: DUBASCO-SUPPE PRÄSENTIERT: DUB SPENCER & TRANCE HILL + SUEHIRO COMMANDER
ZURKA! BALKANSOUND - LIVE ON STAGE: BABA ROGA
Monatsplakat 04 / 14
Partner
HERZLICH WILLKOMMEN
Das Kulturwerk 118 ist ein Verein, der seit 1998 im kargen Industriebau voll ehrenamtlich veranstaltet. Die unkompliziert freundliche Atmosphäre erfreut immer wieder Besucher wie auch Künstler und führt nicht selten zu einer fortwährenden Zusammenarbeit. Ziel des Kulturwerk 118 ist die Förderung regionaler Bands sowie das Entdecken von nationalen und internationalen Musik-Perlen verschiedenster Szenen für unsere Gäste.

Für AutofahrerInnen sind folgende Infos, sowie die Parksituation eine empfehlenswerte Lektüre: hier klicken Weitere Infos für Besucher: hier klicken

» mehr
Donnerstag, 17.04.2014, 21:00 - 02:30
KULTIBAR: DANCEHALL MEETS HIPHOP PARTY
( Hip Hop / Ragga / Dancehall )
Kulti Bar, am Donnerstag vor Karfreitag!
wicked & wild wie immer

G-RILLA Sound (Die Silberrücken)
DJ Koff E Annan (Der Mann mit dem Schnauz)

[Eintritt frei] [Reservationen] [Event auf Facebook] [Flyer]
Samstag, 19.04.2014, 21:00 - 02:30
MENÜ KONZERTE KULTURWERK 118 PRÄSENTIERT MENÜ 11: DUB TRIO (USA) UND SICKRET KONZERT
( Rock / Metal )
Es gibt wahrscheinlich wenige Genres, die weniger zusammen passen würden als instrumentaler Metal und Dub, aber Dub Trio aus Brooklyn schaffen das Kunststück, diese Gegensätze zu einem extrem tighten und homogenen Sound zu formen. The Fugees, Lady Gaga, 50 Cent, Tupac, Madonna, Michael Jackson sind Stationen, die diese Jungs in ihrer Biografie als Studiomusiker vorweisen können, als Band von Matisyahu sind sie auf der ganzen Welt unterwegs und für Mike Patton (Ex-Faith No More) sind Dub Trio sowas wie seine Haus und Hof-Ideenumsetzer. Doch jeder Studiomusiker hat ein Projekt, das dem Herzen und nicht dem Verstand unterliegt. Daraus entsteht, das wohl progressivste, urbanste, vorbehaltsloseste, technisch härteste, das da auf unserem Planeten zu finden ist. Wir freuen uns sehr, euch Dub Trio nach ihrem Konzert im Jahr 2012 ein zweites Mal im Kulturwerk 118 in Sursee begrüssen zu dürfen. Meine Damen und Herren: New York Underground is in the House!!!!

Dub Trio Online





Eröffnet wird der Abend durch die jungen Herren von Sickret aus Sursee. Musikalisch irgendwo zwischen Nu Metal, Crossover, Metal und Hardcore angesiedelt, kann die Band bereits auf eine Vielzahl von Konzerten in der Schweiz und im Ausland zurückblicken. Mit dem ersten Platz am KUFA Hardcore Cup im Jahr 2012 in Lyss setzte sich Sickret gegen 20 Schweizer Bands durch worauf Konzerte mit Bands wie Skindred, Sick of it all, Pro Pain, First Blood, Hemlock, Undivided oder Cataract folgten.

Sickret Online


Vorverkauf

[Eintritt: Fr. 22.-/Fr. 20.-] [Reservationen] [Event auf Facebook] [Flyer]
Montag, 21.04.2014, 17:30 - 23:00
MDHF-KONZERT (OSTERMONTAG) KONZERT
( Metal )
DEHUMANIZED (US)

DEHUMANIZED Online

MALIGNANCY (US)

MALIGNANCY Online

BENEATH (ISL)

BENEATH Online

ABNORMALITY (US)

ANORMALITY Online

Ein Highlight erwartet uns am Ostermontag im Kulturwerk. Die Kult-Ami Band Dehumanized ist zurück und wird auch der Schweiz ihren typischen Deathmetal näher bringen. Spielten letztes Jahr am NRW Deathfest einen absoluten Super-Gig, konnten am nächsten Tag nochmals die Bühne betreten, so gross war die Begeisterung aller Anwesenden. Auch ihre aktuelle CD "CONTROLLED ELITE" ist ein absolutes Meisterteil geworden. Unbedingt checken und kaufen;-)



Ein weiteres Mal im Kulturwerk begrüssen wir unsere Ami-Freunde von Malignancy. Sollte jederman kennen, technisch hochstehender Deathmetal den wir erleben dürfen. Die Vorbands von Beneath und Abnormality werden auch das erste Mal in der Schweiz sein, wir lassen uns von ihnen überraschen
Wird alles in allem ein Drum-Bass-Gitarren-Gesang Gewitter geben, wie wir es lieben. Vorbeikommen ist für Metalheads Pflicht!
Ein Besuch im KW lohnt sich immer. Spass und Erschöpfung im freakigen Rahmen ist garantiert.

ACHTUNG: OSTERMONTAG, früher Beginn!!!

[Eintritt: Fr. 20.-] [Reservationen] [Tell a Friend] [Flyer]
Samstag, 26.04.2014, 20:30 - 02:30
DISPARAGED & SUPPORT KONZERT
( Rock / Metal )
DISPARAGED formierten sich erstmals im Jahre 1999. Im März 2002 brachten sie ihre erste CD-EP "Death Trap" unter die Leute. Das Album schlug im Underground ein wie eine Bombe und sorgte dafür, dass die Band innert kürzester Zeit in aller Munde war.

Zwischen 2003 und 2010 veröffentlichten DISPARAGED drei weitere Alben und spielten unzählige, überzeugende Live-Shows.

2014 ist die Zeit Gekommen für den Höhepunkt: Nach Vier Jahren mit grossartigen Live-Shows und kreativem Songwriting bringen DISPARAGED einen neuen Bastard auf die Welt: "And Babylon fell"!
Vielseitiger, melodischer, härter!!!




Mit IMPLOSION CIRCLE erwartet uns moderner Metal direkt aus dem Herzen der Schweiz.
Die vier jungen Zentralschweizer schaffen es immer wieder das Publikum von sich zu überzeugen.




Made of Corpses, so der Name der im Februar erschienen Scheibe von ABYSMAL ART.
Die Bündner Deathmetaller präsentieren damit neues Material und sind bereit damit die schweizer Bühnen zu stürmen!


[Eintritt: Fr. 15.-] [Reservationen] [Event auf Facebook] [Flyer]
Freitag, 02.05.2014, 22:00 - 04:00
GOTHWERK & DARK DIAMONDS PRESENTS: OST+FRONT/ SUPPORT: HERREN KONZERT
( Rock / Metal / Gothic / Electro )
OST+FRONT kommt! Zu Euch! Die Senkrechtstarter der Neuen Deutschen Härte lieben es zu polarisieren und feuern ihre zynisch-bösartigen Frontalattacken auf all die kleinen, bösen Dinge ab, die hinter der heilen Kulisse unserer ach so zivilisierten Gesellschaft passieren. Dabei nehmen die Berliner kein Blatt vor den Mund und bohren genau dort immer tiefer, wo es richtig weh tut. Sie tun dies auf einer alles niederwalzenden Gewitterfront aus Gitarren, einer Stimme, die dem Donnergott selbst das Fürchten lehrt, sowie einem brachialen Mix aus saftigen Metal-Riffs und massiver Elektronik, angereichert durch Ohrwurm-haft groovende NDW-Einflüsse. Dabei betreiben OST+FRONT die Provokation nie nur des Schaueffekts willen, sondern gehen immer mit viel Zynismus und einer gehörigen Portion schwarzem Humor zu Werke. Wen verwundert es da, dass sie vielerorts gehasst werden, weil sie genau das aussprechen, wovor die breite Masse gerne Auge und Ohr verschließt. Aber OST+FRONT lassen sich nicht beirren, handeln immer frei nach dem Motto "sind wir zu hart, bist du zu schwach" und machen gnadenlos weiter ihr Ding, womit sie genau den Nerv einer immer größer werdenden Bewegung treffen, die eine Band, welche sich nicht verbiegen lässt und ihre deftigen Songs mit Hymnencharakter zu schätzen weiß. OST+FRONTs Debütalbum "Ave Maria" zog auf Anhieb in die deutschen Media Control Album Charts ein und mit ihrer brachialen Bühnenshow wurde die Band daraufhin auf Tourneen rund um den Globus frenetisch gefeiert. Ein OST+FRONT- Gig ist eben nicht nur ein simples Konzert, auf dem ein paar Jungs ihre Lieder herunternudeln, sondern ein spektakuläres Happening zwischen Endzeit-Zirkus, Splatterfilm und Höllenritt. Zur großen "Olympia"-Tournee 2014 hat die Band ihr gleichnamiges, neues Album im Gepäck, welches noch heftiger, noch kontroverser, noch vielseitiger ausgefallen ist und auf den hoch gelobten Erstling in jeglicher Hinsicht eine Schippe drauflegt. Dementsprechend beeindruckend werden auch die Live-Shows ausfallen: ein Ereignis, das sich kein Freund harter, deutscher Rockmusik entgehen lassen sollte! OST+FRONT: du wirst es lieben!

Ost+Front




Herren




[Eintritt: Fr. 28.-] [Reservationen] [Event auf Facebook] [Flyer]
Samstag, 03.05.2014, 18:00 - 04:00
CUBE PARTY PARTY
( Hip Hop / Ragga / Dancehall / Electro )
"Die Hard"

Fertig geopfert, fertig getrauert; Wir ziehen in den Krieg!
Nach der massiven Urauführung des SUPER JÄTTO, feiern wir UNS dieses Jahr umso "harder."

Stolz präsentieren wir euch die Alpha Party des Jahres.
Sei LIVE dabei, wenn wir uns gemeinsam ins Universum ballern.

18:00 Türöffnung
19:00 SUPER JÄTTO
21:00 Party

Grill&Chill bis 22:00 mit Zedt - The Man on Fire


BANANA SOUNDSYSTEM

PRINCE BOOGIE



DJ LASLOW

AGENT GREEN


[Eintritt frei] [Reservationen] [Event auf Facebook] [Flyer]
Freitag, 23.05.2014, 20:00 - 02:30
HUNDREDANDONE PRESENTS: MAJOR LEAUGE, TURNOVER, NAI HARVEST & ALLYS FATE KONZERT
( Punk )
Im Kulti wirds laut und emotional auf einmal! Wir sind ganz erfreut euch dieses Wunder-Package zu präsentieren!

Turnover (USA/Run For Cover Records)

Innerhalb kürzester Zeit konnten sich die vier Jungs aus Virgina von ihrer beste und talentierteste Seite zeigen. Sie mischen kräftigen Pop Punk mit Emo und Rock, wie es keine andere Band aus der Newcomer-Szene geschafft hat. Nach einer erfolgreichen EP auf Broken Rim Records im Juni 2011, eine Split 7' und zahlreiche Floorshow - Tourneen, haben sie im Februar 2013 ihr Debut Full Length 'Magnolia' über Run For Cover Records veröffentlicht. Damit haben sie endgültig für grosse Aufmerksamkeit gesorgt. Ihre Lieder sind melodiös und bewegen sich von langsam zu schnell und kräftig. Live lassen sie ihre Emotionen gespürt werden und spielen ihre Musik so, als ob es nichts anderes in Ihren Leben gäbte. Sie sind eine Band für sich, es liegt an euch sie zu entdecken!





Major League (USA/No Sleep Records)

Major League sind schon seit langem im Pop Punk Geschäft, obwohl sie erst seit kurzem in den Staaten legal Alkohol trinken dürfen. Mit einer kräftigen EP 'The Truth is...' im 2010 und 2 EP's weiteren im Jahre 2011 haben sie sich definitiv als eine der grössten momentanen Pop Punk band bewiesen. Im November 2012 veröffentlichten sie ihre LP 'Hard Feelings' über No Sleep Records, wo sie sich mehr dem schnellen statt dem Breakdown-lastigen Pop Punk widmen.
Anfang 2014 trennten sie sich doch von ihrem Frontmann Nick Trask, worauf Gitarrist Brian die Vocals übernahm. Live geben sie Gas wie keine anderen und machen Party. Da gibts keine Ausrede!





Nai Harvest (UK/Pinky Swear Records)

Pop Punk, Emo, Indie, Rock... Ja das sind viele verschidene Dinge, jedoch packen Nai Harvest alles in einem zusammen! Ungewöhnlich bei diesen Briten ist, dass sie nur zu zweit sind. Ja, einen Drummer und einen Sänger mit Gitarre, so einfach kanns gehen. Im Januar 2013 haben sie ihr erstes Full Lenght 'Whatever' herausgebracht. Eines der süssesten Alben aller Zeiten
Mit ihrem unschuldigen und emotionalen Gitarrensound stürmen sie mit Bands wie Gnarwolves und I Am The Avalanche die Strassen Grossbritaniens, und endlich können wir sie auf'm Festland begrüssen! Wir freuen uns auf eine emotionale Show, welche zu 100% Stimmung einbringen wird!





Support (TBA)

Ticket Vorverkauf

[Eintritt: Fr. 20.-/Fr. 18.-] [Reservationen] [Event auf Facebook] [Flyer]
Samstag, 11.10.2014, 20:00 - 04:00
GOTHWERK: LORD OF THE LOST KONZERT
( Rock / Gothic / Electro )
Mit Lord Of The Lost ins Feuer!

Unter dem Motto "Into The Fire" begeben sich die populären Hamburger Dark-Rocker auf die bis dato heißeste Tour ihrer Karriere. Das Motto der im April 2014 stattfindenden Tour ist nicht nur ein dezenter Hinweis auf die energetische Show, welche die Jungs Abend für Abend abfackeln werden, sondern steht auch symbolisch für das im Mai 2014 erscheinende Nachfolge-Album zum Top-33-Charts-Hit "Die Tomorrow" (...dessen genauen Titel Lord Of The Lost noch nicht preisgeben werden, in dem sich das Tourmotto aber sicherlich wiederfinden wird.)

Nach zwei fast durchgängig ausverkauften Headliner-Touren (die Abschluss-Show der ersten Tour wurde kongenial dokumentiert auf dem elektrisierenden Live-Album "We Give Our Hearts"), bewegenden Momenten auf dem Gothic Meets Klassik Festival und einer Winterreise der besonderen Art, gemeinsam mit Svbway To Sally auf ihren "Eisheiligen Nächten" im Jahre 2013 läutet eine der aktivsten und beliebtesten deutschen live-Bands das Frühjahr 2014 mit ihrer bis dato größten Headliner Tournee ein! Sie umfasst sechs Shows der Superlative, auf denen die Band, wie üblich, alles in Grund und Boden rocken wird. Das Programm ist ein 50/50-Mix aus Klassikern und Publikumslieblingen, sowie vielen Stücken vom nächsten Album, auf dem sich die Band so beinhart, rau und schnell präsentiert, wie noch nie zuvor in ihrer Karriere, ohne den typischen Lord-Of-The-Lost-Ohrwurmfaktor vermissen zu lassen. Emotional anspruchsvolle Rockmusik, heftige Inferno-Sounds... und quasi ein Albumpreview frei Haus obendrein - auf ihrer "Into The Fire" Tour werden Lord Of The Lost nicht nur Fan-Herzen höher schlagen lassen. Als Special Guest werden die Hamburger wieder von den beliebten schweizer Düster-Electro-Rockern Lost Area begleitet, die schon bei der letzten Tournee auf enormen Zuspruch beim Stammpublikum gestoßen sind.

Bei Lord Of The Lost wird dunkle Rockmusik endlich wieder zu einem mitreißenden und unvergleichlich schweisstreibenden Erlebnis! Into The Fire!




[Eintritt: Fr. 28.-/Fr. 25.-] [Reservationen] [Event auf Facebook] [Flyer]